13.06.2018

Workshop "Digital bewerben"

Immer mehr Unternehmen möchten die Bewerbungsunterlagen der Ausbildungssuchenden per E-Mail erhalten. Das erleichtert den Bewerbungsprozess auf beiden Seiten, birgt aber auch Tücken. Aus diesem Grund hat das TALENTS Hamburg Team einen Workshop zum Thema „Digital bewerben“ durchgeführt.

Artikel lesen

06.06.2018

Logistik erleben – Amazon, Zalando & Co.

"Kein anderes Geschäft in der Logistik wächst so stark wie die Paketzustellung. Die Branche boomt! Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, sich für eine Ausbildung oder Qualifizierung als Service- und Kurierfahrer oder Kraftfahrer zu bewerben!", so Stephan Hintersass, Aus- und Weiterbildungsmanager der Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG-Hamburg eG).

Artikel lesen

13.04.2018

Gewerblich-technische Berufe zum Anfassen!

Gemeinsam mit HAZ haben die Projekte ServiceCenter Teilzeitausbildung und TALENTS Hamburg einen Rundgang durch die verschiedenen Werkstattbereiche (wie Zerspanung, Schweißerei oder Pneumatik) des Ausbildungszentrums organisiert. Die Teilnehmenden erhielten so einen spannenden ersten Einblick in die unterschiedlichen Fertigungsbereiche, Ausbildungsinhalte, Maschinen und Werkstoffe.

Artikel lesen

28.03.2018

Am Ziel angelangt

Fadime Eraslan (rechts im Bild) wirkt sichtlich erleichtert. Sie ist glücklich, zum Sommer 2018 eine Ausbildung in ihrem Wunschberuf als Servicekauffrau im Luftverkehr bei einem großen Luftverkehrsunternehmen in Hamburg starten zu können. „Es hat etwas gedauert und war kein geradliniger Weg, aber mit Geduld und der Unterstützung von TALENTS Hamburg bin ich endlich an mein Ziel gelangt“, sagt sie bei einem Gespräch mit Janna Menz, Referentin bei TALENTS Hamburg.

Artikel lesen

31.01.2018

Auf die Plätze, fertig, AUSBILDUNG!

TALENTS Hamburg klärte am 30. Januar 2018 über „Rechte und Pflichten in der Ausbildung“ auf. Informationen über das Führen des Berichtheftes, das Verhalten im Krankheitsfall oder bei einer Kündigung nahmen die Teilnehmer/-innen interessiert auf. Zudem konnten Fragen zu gesetzlich geregelten Pausenzeiten sowie zum Freizeitausgleich bei geleisteten Überstunden oder Wochenendarbeit geklärt werden.

Artikel lesen



Publikation