25.09.2015

Training zur Vorbereitung auf ein Assessment Center

In einem Assessment Center werden in einer Gruppe Übungen durchgeführt und berufsnahe Situationen nachgeahmt. Durch sogenannte Assessoren – Personaler oder Psychologen – werden die Teilnehmer beurteilt. Die größeren Unternehmen oder auch die Behörden veranstalten im Herbst Ihre Assessment Center und aus diesem Grund hat TALENTS Hamburg seine Teilnehmer gezielt geschult.

 

Drei der vier „Beobachter“. Von links: Nicole Adamski, Jennifer Pohlmann und Tanja Grohmann

 

Es können vielfältige Aufgaben gestellt werden. Nach Erfahrungswerten des Teams von TALENTS Hamburg sind Selbstpräsentationen, Eignungstests, Gruppendiskussionen mit anschließender Präsentation oder Postkorbübungen sehr beliebt. Die Referenten Tuan Nguyen, Jennifer Pohlmann, Tanja Grohmann und Nicole Adamski haben das Assessment Center mit den Teilnehmern simuliert.

 

In einer Gruppenaufgabe konnten die Teilnehmer unter anderem zeigen, wie sie im Team arbeiten, welche Rolle sie einnehmen und wie sie mit Zeitdruck umgehen. Dabei wurden sie von den Referenten mithilfe von Beobachtungsbögen beurteilt.

 

Am Ende des Trainings haben die Teilnehmer weiterführende Hinweise erhalten und konnten in einer Feedbackrunde Fragen stellen. Nach der Auswertung der Unterlagen führten die Referenten mit den Teilnehmern telefonisch ein ausführliches Nachgespräch, erarbeiteten hilfreiche Vorschläge und gaben individuelle Tipps.

 

Am Montag, den 12. Oktober findet um 13 Uhr ein weiteres Training für Assessment Center statt, da großes Interesse seitens der Jugendlichen geäußert wurde.

Teilnehmer des Projektes TALENTS Hamburg können sich bei Nicole Adamski telefonisch unter 040 334241-377 oder per E-Mail an adamski@kwb.de anmelden. Wir freuen uns auf Sie!

 

zurück zur Liste



 

 

Projektträger

 

 

Publikation

 

 

 

 

Kontakt 

 

TALENTS Hamburg

Hotline: 040 334241-377

E-Mail: talents-hamburg@kwb.de